Abmahnung: German Top 100 Single Chart Container vom 23.09.13

Home / Allgemein / Abmahnung: German Top 100 Single Chart Container vom 23.09.13

André Stämmler

AbmahnungDerzeit sind Musiktitel aus dem German Top 100 Single Chart Container vom 23.09.13 Gegenstand urheberrechtlicher Abmahnungen. Abgemahnt wird unter anderem das Lied „Let Her Go“ des Künstlers Passenger durch die Kanzlei Kornmeier und Partner aus Frankfurt am Main im Auftrag der Embassy of Music GmbH.

Wer eine solche Abmahnung erhalten, sollte diese nicht einfach ignorieren. Hier droht gegebenenfalls ein kostspieliges Gerichts verfahren. Ob eine Unterlassungserklärung abzugeben ist und/oder darüber hinaus Schadensersatz und die Abmahnkosten zu zahlen sind, muss im Einzelfall geprüft werden.

Gefahr von Folgeabmahnungen

Ungeachtet dessen droht im Falle von Chartcontainern eine weitere Gefahr. Wer sich im Normalfall lediglich einer einzigen Abmahnung für ein bestimmtes Werk (Album, Film, Musiktitel, Software) ausgesetzt sieht, muss hier gegebenenfalls mit weiteren Abmahnungen rechnen. Ein Chartcontainer wie etwa hier der German Top 100 Single Chart Container vom 23.09.13 enthält in der Regel eine Vielzahl von Werken (Liedern) unterschiedlicher Rechteinhaber (Künstler/Plattenfirmen). Es drohen hier Abmahnungen für jeden einzelnen Titel. Wurde bereits ein Titel eines Rechteinhabers abgemahnt und befinden sich weitere Titel des Rechteinhabers im Chartcontainer, sollte überlegt werden eine so genannte vorbeugende Unterlassungserklärung auch für die übrigen Titel abzugeben. Jedoch muss auch dies für jeden Einzelfall geprüft werden.

Titelliste – German Top 100 Single Chart Container vom 23.09.13

Im Falle des German Top 100 Single Chart Container vom 23.09.13 besteht die Möglichkeit der Abmahnung für folgende Titel:

001. Avicii – Wake Me Up

002. Katy Perry – Roar

003. Olly Murs – Dear Darlin‘

004. Naughty Boy feat. Sam Smith – La La La

005. Ellie Goulding – Burn

006. John Newman – Love Me Again

007. Stromae – Papaoutai

008. Martin Garrix – Animals

009. Lady GaGa – Applause

010. Robin Thicke feat. T.I. + Pharrell – Blurred Lines

011. Casper – Hinterland

012. Klangkarussell feat. Will Heard – Sonnentanz (Sun Don’t Shine)

013. Flo Rida feat. Pitbull – Can’t Believe It

014. Cro – Whatever

015. Birdy – Wings

016. Miley Cyrus – We Can’t Stop

017. Gronkh & Sarazar (Die Superhomies) – Elektrotitte (5000 Volt)

018. OneRepublic – Counting Stars

019. Coldplay – Atlas

020. Revolverheld – Das Kann Uns Keiner Nehmen

021. Sean Paul – Other Side Of Love

022. Imagine Dragons – On Top Of The World

023. Alligatoah – Willst Du

024. Family Of The Year – Hero

025. Miley Cyrus – Wrecking Ball

026. Woodkid – Run Boy Run

027. Daft Punk feat. Pharrell Williams – Get Lucky

028. Bastille – Pompeii

029. Casper – Im Ascheregen

030. Placebo – Too Many Friends

031. Sportfreunde Stiller – Applaus, Applaus

032. James Arthur – Impossible

033. Martin Solveig & The Cataracs feat. Kyle – Hey Now

034. Y-Titty – Halt Dein Maul

035. Icona Pop – Girlfriend

036. Eminem – Berzerk

037. Nonono – Pumpin Blood

038. Macklemore & Ryan Lewis feat. Mary Lambert – Same Love

039. Fergie, Q-Tip & Goonrock – A Little Party Never Killed Nobody (All We Got)

040. Tom Odell – Another Love

041. Macklemore & Ryan Lewis feat. Ray Dalton – Can’t Hold Us

042. Major Lazer feat. Busy Signal, The Flexican & FS Green – Watch Out For This (Bumaye)

043. Follow Your Instinct feat. Alexandra Stan – Baby, It’s Ok

044. Ivy Quainoo – Wildfires (Light It Up)

045. Capital Cities – Safe And Sound

046. Imagine Dragons – Radioactive

047. Passenger – Let Her Go

048. Robin Thicke feat. Kendrick Lamar – Give It 2 U

049. Avicii – You Make Me

050. Bruno Mars – Treasure

051. Jay-Z – Holy Grail

052. Andrea Berg – Das Gefühl

053. P!nk – True Love

054. Die Toten Hosen – Das Ist Der Moment

055. Christina Stürmer – Millionen Lichter

056. Hurts – Somebody To Die For

057. 2raumwohnung – Bei Dir Bin Ich Schön

058. P!nk feat. Nate Ruess – Just Give Me A Reason

059. Calvin Harris feat. Ellie Goulding – I Need Your Love

060. Empire Of The Sun – Alive

061. Macklemore & Ryan Lewis feat. Wanz – Thrift Shop

062. Jason Derulo – The Other Side

063. CHVRCHES – The Mother We Share

064. Frida Gold – Liebe Ist Meine Rebellion

065. Helge Schneider – Sommer, Sonne, Kaktus!

066. Beatrice Egli – Mein Herz

067. DJ Bobo & Mike Candys – Take Control (Radio Edit)

068. Drake – Hold On, We’re Going Home

069. Glasperlenspiel – Nie Vergessen

070. Alligatoah – Trauerfeier Lied (Radio Edit)

071. Bastille – Things We Lost In The Fire

072. Stromae – Alors On Danse

073. Jürgen Drews – Kornblumen

074. Emmelie De Forest – Only Teardrops

075. David Guetta feat. Ne-Yo & Akon – Play Hard

076. The Lumineers – Ho Hey

077. Justin Timberlake – Take Back The Night

078. Xavier Naidoo – Bei Meiner Seele

079. Will.i.aM feat. Britney Spears – Scream & Shout

080. Passenger – Holes

081. Capital Cities – Kangaroo Court

082. Florence + The Machine – Spectrum (Say My Name)

083. One Direction – Best Song Ever

084. Andrea Berg – Atlantis Lebt

085. Milky Chance – Stolen Dance

086. Rihanna – Only Girl (In The World)

087. Maxim – Meine Soldaten

088. Die Toten Hosen – Tage Wie Diese

089. Marteria – Big Bang

090. Glasperlenspiel – Grenzenlos (Radio Version)

091. Philipp Poisel – Ich Will Nur (Live)

092. Calvin Harris feat. Ayah Marar – Thinking About You

093. Discobitch – Cest Beau La Bourgeoisie

094. Asaf Avidan & The Mojos – One Day / Reckoning Song (Wankelmut Remix Radio Edit)

095. Schiller – Swan Lake

096. Jessie J feat. Dizzee Rascal & Big Sean – Wild

097. Apecrime – Ich Trau Mich Nicht

098. Madcon feat. Kelly Rowland – One Life

099. Peter Wackel – Scheiss Drauf! (Mallorca Ist Nur Einmal Im Jahr)

100. Icona Pop feat. Charli XCX – I Love It

Unterschiedliche Abmahnungen, je nach Kanzlei

Die Abmahnungen dürften je nach Kanzlei unterschiedlich ausgestaltet sein und auch bei den geforderten Beträgen variieren. So ist davon auszugehen, dass einige Abmahner eine vorgefertigte Unterlassungserklärung mitschicken, andere nicht. Dies dürfte auf das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken – auch genannt das Anti-Abzock-Gesetz – zurückzuführen sein. Danach ist die gesamte Abmahnung unwirksam, wenn die beigefügte Unterlassungserklärung über das zulässige Maß hinaus geht (§ 97 a II Satz 2 UrhG). Einige Kanzleien sind deshalb bereits dazu übergegangen, der Abmahnung keine Unterlassungserklärungen beizufügen. Dies stellt den Abgemahnten vor die zusätzliche Herausforderung selbst eine Erklärung zu formulieren. Befriedigt die Erklärung den Unterlassungsanspruch nicht, weil etwa zu knapp gefasst, besteht weiterhin die Gefahr eines gerichtlichen Verfahrens.

Wer also eine Abmahnung erhalten hat, sollte in jedem Fall professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Comments(0)

Leave a Comment